DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz RESE-Immobilien, Katrin Rese, 23795 Bad Segeberg, Kurhausstraße 33 und 23795 Fahrenkrug, Nienkamp 18

Sie besuchen uns auf unserer Webseite
Sie besuchen uns in unserem Geschäft
Sie nehmen telefonisch mit uns Kontakt auf oder melden sich mittels Postkarte

Datenschutzhinweise für den Besuch der Webseite

Diese Datenschutzhinweise für die Nutzung der Webseite https://www.rese-immobilien.de nachfolgend als "Webseite" bezeichnet) sind ab 25.05.2018 gültig.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen.


RESE-Immobilien in seiner Funktion als verantwortliche Stelle informiert seine Nutzer darüber, dass mit Nutzung der Webseite personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, und zwar insbesondere:
●personenbezogene Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer - nachstehend als "Daten" oder "personenbezogene Daten" bezeichnet), die von den Benutzern im Falle der Registrierung auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden (z.B. im Rahmen von Kontaktanfragen oder Suchaufträgen)

Zweck der Verarbeitung
RESE-Immobilien als verantwortliche Stelle verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer der Webseite zu folgenden Zwecken:
● Erfüllung der Anfragen der Nutzer (z. B. Verwaltung von Anfragen des Kontakts, Verwaltung von Bestellungen mit Informationen über Immobilienangebote;
● um die Registrierung der Nutzer auf der Webseite zu ermöglichen;
● um betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch auf der Webseite oder im Zusammenhang mit der Webseite zu verhindern;
● um die Anforderungen der geltenden Gesetze einzuhalten, die Sicherheit eines Einzelnen sowie die Rechte und das Eigentum von RESE-Immobilien zu schützen und Täuschungen oder Sicherheits- bzw. technische Probleme zu verhindern.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 I lit. a, b und f DSGVO. Aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von RESE-Immobilien nach Art. 6 I lit. f DSGVO.

Art der Bereitstellung von personenbezogenen Daten und die Konsequenzen der Ablehnung:
Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Nutzer erfolgt freiwillig. Sie können sich frei entscheiden, ob sie personenbezogene Daten RESE-Immobilien zur Verfügung stellen, und sie können ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die bereits zur Verfügung gestellt wurden, nachträglich widerrufen so es nicht zu einer Geschäftsbeziehung gekommen ist. Durch einen Widerruf kann es ggfs. dazu kommen, dass die Webseite von RESE-Immobilien nicht genutzt werden kann bzw. keine geforderten Immobiliendaten versendet werden.

Verarbeitungsmodalitäten
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt nur bei Bedarf und erfolgt ausschließlich elektronisch, und zwar insbesondere durch: Erheben, Registrierung, Organisation, Speicherung, Beratung, Änderung, Auswahl, Nutzung, Zugang und Kommunikation, Blockierung, Löschung und Zerstörung der Daten. Die Verarbeitungsvorgänge können elektronisch und nicht elektronisch durchgeführt werden.

Zugriff auf Daten
Die personenbezogenen Daten werden von RESE-Immobilien verarbeitet, und zwar im Einzelnen insbesondere durch
● Mitarbeiter und Berater, die zur Verwaltung der Webseite berechtigt sind und die damit verbundenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen; Kooperations-Geschäftspartner (z.B. Notare, Amtsgericht,Bauamt, Banken, Finanzberater usw.) die dem Kunden von RESE-Immobilien angegeben werden.
● Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider usw.), auf die RESE-Immobilien Dienstleistungen mit Verarbeitungsvorgängen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert hat.

Auskunft über Daten
Als verantwortliche Stelle können wir Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten geben. Diese Auskunft kann aber nur aus folgenden Zwecken erfolgen:
• Im Falle der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen bzw. Verpflichtungen aus Verordnungen und Richtlinien der nationalen oder europäischen Gesetzgebung;
• Zur Verteidigung vor Gericht im Falle eines Rechtsstreites.

Weitergabe von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht weitergegeben.

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder
RESE-Immobilien übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR- Länder.

Der von RESE-Immobilien genutzte Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

Speicherung und Löschung von Daten
RESE-Immobilien speichert personenbezogene Daten für die Zeit, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erlangen, für die Daten erhoben und weiterverarbeitet werden, einschließlich jeglicher Aufbewahrungsfrist, die nach den geltenden Gesetzen erforderlich ist (z.B. Beibehaltung der Buchhaltungsunterlagen) und in jedem Fall für maximal 24 Monate nach der Erhebung der personenbezogenen Daten.

a) Google Analytics
RESE-Immobilien nutzt den Web Analytics Service Google Analytics von Google Inc. ("Google"), um die Nutzung der Webseiten zu analysieren. Die Informationen, die aus Cookies über die Benutzung der Webseiten generiert werden, werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. RESE-Immobilien nutzt Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "ga ('set', 'anonymizeIp', true)", um sicherzustellen, dass IP-Adressen nur als verkürzte Version verarbeitet werden und um einen direkten Verweis auf einzelne Personen auszuschließen. Google kann Daten an Dritte weitergeben, sofern es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird die IP-Adresse der Nutzer nicht in Verbindung mit anderen Google-Daten offenlegen.
Nutzer können die Aufzeichnung und Speicherung von Daten durch Google Analytics jederzeit durch die Installation eines von Google freigegebenen Browser-Plugins verhindern, das unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

b) Universal Analytics
RESE-Immobilien nutzt die von Google zur Verfügung gestellten Universal-Analytics-Funktionen. Mit diesen Funktionen kann RESE-Immobilien soziodemographische Daten über Nutzer mit Hilfe einer Google-ID (falls verfügbar) und von Google erzeugten Cookies aus Werbeinhalten (DoubleClick) aufzeichnen und analysieren. Sofern eine Google-ID verfügbar ist, wird der Data Controller diese Daten auch über alle Geräte aufzeichnen (z.B. wenn Nutzer ein Smartphone und einen PC verwenden), um Besucherströme über alle Geräte zu analysieren.
Benutzer können die Aufzeichnung und Speicherung von Daten durch Google jederzeit durch die Installation eines von Google veröffentlichten Browser-Plugins verhindern, das unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

 

  1. c) Google Remarketing und Retargeting
    RESE-Immobilien nutzt die Google Analytics-Werbefunktionen, die es Nutzern, die bereits die Webseite besucht haben und ein Interesse an bestimmten Angeboten gezeigt haben, ermöglichen, durch gezielte Werbung auf den Seiten von Google-Partnernetzwerken erneut angesprochen zu werden. Werbung wird durch die Verwendung von Cookies angezeigt, die das Benutzerverhalten während eines Besuchs auf der Webseite analysieren und gezielte Produktempfehlungen und Werbung versenden, die auf den Interessengebieten der Nutzer basieren.
    Benutzer können Google Remarketing verhindern und die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie auf die Deaktivierungsseite für DoubleClick zugreifen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Dritte deaktivieren, indem sie auf die Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative zugreifen.
    Google bietet auch Nutzern die Möglichkeit, ihre eigenen Cookies für Werbeparameter zu verwalten: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/

    Diese Webseite verwendet keine Profiling-Cookies.

    Betroffenenrechte
    Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie jederzeit berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widersprechen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen. Schließlich können sie jederzeit den Versand von Werbematerial oder die Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen unterbinden.

    Sie haben zusammengefasst ein Recht auf
    - Auskunft,
    - Berichtigung,
    - Löschung,
    - Einschränkung der Verarbeitung,
    - Datenübertragbarkeit,
    - Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,
    - Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden.

    Um die oben genannten Rechte ausüben zu können und Informationen anzufordern, können die Nutzer an folgende E-Mail-Adresse info@rese-immobilien.de oder an die Postanschrift RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg, Deutschland schreiben. In gleicher Weise können Nutzer jederzeit die Verarbeitung ihrer Daten widerrufen, korrigieren und löschen.

Kontakte
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg, Deutschland. Im Falle von Fragen über unsere Auftragsverarbeiter stellen wir Ihnen eine jeweils aktuelle Liste über diese gern zur Verfügung.
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg
Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Eine Beschwerde erbitten wir vorab direkt an RESE-Immobilien.
Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Marit Hansen
Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein Postfach 71 16 , 24171 Kiel oder: Holstenstraße 98 24103 Kiel

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Besuch in unserem Geschäft:

Diese Datenschutzhinweise sind ab 25.05.2018 gültig.

RESE-Immobilien in seiner Funktion als verantwortliche Stelle informiert seine Kunden und Interessenten über die personenbezogenen Daten, die bei einem Besuch in unserem Geschäft regelmäßig erhoben werden. Dies sind insbesondere:

● Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Angaben über den Immobilienwunsch (im Falle der Immobiliensuche) bzw. (im Falle der Immobilienvermarktung) vollständige Angaben über und um die Immobilie oder deren Historie;
● E-Mail-Adresse, sofern Sie sich mit dem Empfang von werblichen Informationen insbesondere dem Angebot von Immobilien einverstanden erklärt haben;
● sowie (sofern es zum Kauf / Verkauf oder die Anmietung von Immobilien kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Ausweiskopie (bei Kauf einer Immobilie) sowie Grundbuch, Strom-, Öl- und/oder Gasabrechnungen, allgemeine Einzelkostenabrechnungen, Kaufvertrag (bei Verkauf einer Immobilie), Sanierungsbeschreibungen, Modernisierungen und Renovierungsaufwändungen beziehungsweise (sofern es zur Anmietung einer Immobilie kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Lebenslauf, Gehaltsnachweis, Bonitätsnachweis, Mietvertrag.

Nachstehend werden diese Daten als "Daten" oder "personenbezogene Daten" bezeichnet.

Zweck der Verarbeitung
RESE-Immobilien als verantwortliche Stelle verarbeitet die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
● Erfüllung des Vertragsverhältnisses (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit b. DSGVO)
● Werbliche Informationen über Immobilien (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit f. DSGVO; aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von RESE-Immobilien.)

Weitergabe von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden von RESE-Immobilien ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses weitergegeben, und zwar nach vorheriger Einwilligung durch Sie. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe der Daten an Ihre Vertragspartner, Notare und Grundbuchämter. In diesem Zusammenhang unterliegt RESE-Immobilien auch dem Geldwäschegesetz und ist ggfs. zur Weitergabe Ihrer Daten gegenüber Aufsichtsbehörden verpflichtet.

Zugriff auf Daten
Die personenbezogenen Daten werden von RESE-Immobilien verarbeitet, und zwar im Einzelnen insbesondere durch
● Mitarbeiter und Berater, welche die angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen; Ämter
● Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider oder auch Versandunternehmen), auf die RESE-Immobilien Dienstleistungen mit Verarbeitungsvorgängen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert hat.

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder
RESE-Immobilien übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR- Länder. Die von RESE-Immobilien genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

Speicherung und Löschung von Daten
RESE-Immobilien speichert personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis für die Dauer der Aufbewahrungsfrist, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben.
Ferner speichert RESE-Immobilien Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Empfang von werblichen Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung RESE-Immobilien gegenüber.

Betroffenenrechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie jederzeit berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widerrufen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen. Schließlich können sie jederzeit den Versand von Werbematerial oder die Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen unterbinden.

Sie haben zusammengefasst ein Recht auf
- Auskunft,
- Berichtigung,
- Löschung,
- Einschränkung der Verarbeitung,
- Datenübertragbarkeit,
- Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,
- Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden.
Beschwerdeadresse: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein ,Marit Hansen, Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein ,Postfach 71 16 ,24171 Kiel

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der telefonischen Kontaktaufnahme und/oder einer Postkarte / und online Anbieter

Diese Datenschutzhinweise sind ab 25.05.2018 gültig.

RESE-Immobilien in seiner Funktion als verantwortliche Stelle informiert seine Kunden und Interessenten über die personenbezogenen Daten, die bei einer telefonischen Kontaktaufnahme oder per Postkarte regelmäßig erhoben werden. Dies sind insbesondere:

● Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefonnummer, Angaben über den Immobilienwunsch (im Falle der Immobiliensuche) bzw. (im Falle der Immobilienvermarktung) Angaben über die Immobilie;
● E-Mail-Adresse, sofern Sie sich mit dem Empfang von werblichen Informationen insbesondere dem Angebot von Immobilien einverstanden erklärt haben;
● sowie (sofern es zum Kauf / Verkauf oder die Anmietung von Immobilien kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Ausweiskopie (bei Kauf einer Immobilie) sowie Grundbuch, Strom-, Öl- und/oder Gasabrechnungen, allgemeine Einzelkostenabrechnungen, Kaufvertrag (bei Verkauf einer Immobilie) beziehungsweise (sofern es zur Anmietung einer Immobilie kommt) Bankverbindung, Angaben zur Identität, Lebenslauf, Gehaltsnachweis, Bonitätsnachweis, Mietvertrag.

Nachstehend werden diese Daten als "Daten" oder "personenbezogene Daten" bezeichnet.

Zweck der Verarbeitung
RESE-Immobilien als verantwortliche Stelle verarbeitet die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
● Erfüllung des Vertragsverhältnisses (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit b. DSGVO)
● Werbliche Informationen über Immobilien (Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit f. DSGVO; aus der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ergibt sich das berechtigte Interesse von RESE-Immobilien)

Weitergabe von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden von RESE-Immobilien ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses weitergegeben, und zwar nach vorheriger Einwilligung durch Sie. Insbesondere erfolgt eine Weitergabe der Daten an Ihre Vertragspartner, Notare und Grundbuchämter. In diesem Zusammenhang unterliegt RESE-Immobilien auch dem Geldwäschegesetz und ist ggfs. zur Weitergabe Ihrer Daten gegenüber Aufsichtsbehörden verpflichtet.

Zugriff auf Daten
Die personenbezogenen Daten werden von RESE-Immobilien verarbeitet, und zwar im Einzelnen insbesondere durch
● Mitarbeiter und Berater, welche die angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung stellen;
● Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider oder auch Versandunternehmen), auf die RESE-Immobilien Dienstleistungen mit Verarbeitungsvorgängen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert hat.

Weitergabe von Daten in Nicht-EWR Länder
RESE-Immobilien übermittelt grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Nicht-EWR- Länder. Der von RESE-Immobilien genutzte Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union.

Speicherung und Löschung von Daten
RESE-Immobilien speichert personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis für die Dauer der Aufbewahrungsfrist, die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergeben.
Ferner speichert RESE-Immobilien Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Empfang von werblichen Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung RESE-Immobilien gegenüber.

Betroffenenrechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (beispielsweise den Ursprung dieser Daten, den Verarbeitungszweck, die Modalitäten der Datenverarbeitung). Ferner sind Sie jederzeit berechtigt, der Datenverarbeitung für die Zukunft zu widerrufen, diese einzuschränken oder die Löschung der Daten zu verlangen. Schließlich können sie jederzeit den Versand von Werbematerial oder die Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen unterbinden.

Sie haben zusammengefasst ein Recht auf
- Auskunft,
- Berichtigung,
- Löschung,
- Einschränkung der Verarbeitung,
- Datenübertragbarkeit,
- Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten,
- Beschwerde gegenüber Aufsichtsbehörden.

Um die oben genannten Rechte ausüben zu können und Informationen anzufordern, können die Nutzer an folgende E-Mail-Adresse info@rese-immobilien.de oder an die Postanschrift RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg, Deutschland schreiben. In gleicher Weise können Nutzer jederzeit die Verarbeitung ihrer Daten widerrufen, korrigieren und löschen.

Kontakte
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg, Deutschland. Im Falle von Fragen über unsere Auftragsverarbeiter stellen wir Ihnen eine jeweils aktuelle Liste über diese gern zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an RESE-Immobilien, Katrin Rese, Kurhausstraße 33, 23795 Bad Segeberg

Wenn Sie eine Beschwerde über die Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die Möglichkeit, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Dies ist:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Marit Hansen
Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein Postfach 71 16 , 24171 Kiel oder: Holstenstraße 98, 24103 Kiel

Speicherung von Daten im Prozessvorgang aller vorher beschriebenen Datenerfassungswege

RESE-Immobilien speichert personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Vermittlung von Immobilien so diese zur eingeforderten Geschäftserfüllung dienen. Dazu gehören Daten der geführten Telefonate, E-MAIL Korrespondenzen und Vereinbarungen, Gesprächs – Protokolle und Vollmachten.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Bearbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: RESE Immobilien, Katrin Rese M.Sc. Inhaberin, 23795 Bad Segeberg, Kurhausstraße 33.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. E-MAIL) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.