Energiepass für den Immobilienverkauf

Energieausweis

Beim Immobilienverkauf hat der Käufer einen gesetzlichen Anspruch auf Einblick in den Energiepass.  Schon während der Werbemaßnahmen als besonders bei Besichtigungen MUSS der Verkäufer einer Immobilie den Ausweis vorweisen. Beim Erstellen können erhebliche Kosten entstehen – bis 350,-- EUR.

RESE Immobilien erstellt Ihren Energieausweis bei Beauftragung mittels Gutschein –Sie als Verkäufer haben somit keinen Invest.
Rufen Sie uns an! 04551-85 60 64 9

Verbrauchsausweis oder Bedarfsausweis?

Grundsätzlich gibt es den Energiepass in zwei Ausführungen.

Der Verbrauchsausweis basiert auf den Heizkostenabrechnungen einer Immobilie aus den vergangenen drei Jahren. Die Auswertung dieser Daten gilt als wenig fehleranfällig. So ist eine fundierte Auskunft darüber möglich, mit welchem Energieverbrauch einer Immobilie zu rechnen ist. Kritisiert wird am Verbrauchsausweis allerdings, dass die Heizkostenabrechnungen stark von der Anzahl der Haushaltsbewohner und deren Heizgewohnheiten abhängt.
Beim Bedarfsausweis hingegen analysiert ein Fachmann die energetisch relevanten baulichen Bestandteile eines Gebäudes, wie Heizung - Baujahr, Energieträger, Fenster Material und Dämmung sowie Daten der Baupläne.

Zudem enthält dieser detaillierte Vorschläge zur energetischen Sanierung der Immobilie. Die Angaben im Bedarfsausweis sind unabhängig vom Heizverhalten der Bewohner sondern konzentrieren sich auf den Bedarf der Immobilie selbst. Um eine ausgezeichnete Referenz zu erstellen, schafft ein Bedarfsausweis gegenüber unseren Interessenten die höchste Transparenz.

Geben Sie bitte gern Ihre Daten ein, falls wir Sie in diesem Service begleiten dürfen:

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.